Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier. x

Förderpumpe

1 2 3
1 2 3

Förderpumpe

Das Allroundtalent: Tauchpumpe

Als Tauchpumpe wird eine transportable oder stationär eingebaute Kreiselpumpe bezeichnet, die in das Aquariumswasser eingetaucht wird. Tauchpumpen werden durch elektrischen Strom betrieben, indem ein Flügelrad, welches auf einem Rundmagneten sitzt, angetrieben wird. Das Flügelrad im Motor dreht sich, quasi im Wasser schwimmend, sehr reibungsarm und leise. Da die Pumpen komplett unter Wasser liegen sind alle spannungsführenden Teilchen so isoliert, dass kein Wasser eindringen kann.

Tauchpumpe von Aquaristic.net

Unser Tauchpumpen sind universell einsetzbar und können als Förderpumpe, Strömungspumpe oder Filterpumpe ihren Zweck erfüllen. Mit einer Tauchpumpe kann der Wasserwechsel erleichtert werden, indem das Wasser mit einer solchen Pumpe aus dem Becken befördert und wieder zurückgeführt wird. Zudem dient eine Tauchpumpe dem Umwälzen des Aquariumswassers und somit der Steigerung der Wasserbewegung. Dies ist wichtig für den Gasaustausch vom Pflanzen und Korallen. Darüber hinaus lassen sich viele Pumpen über einen Regelschieber in ihrer Strömungsgeschwindigkeit regulieren. Größere Pumpen lassen sich auch teilweise elektronisch regeln. Auch strömungsliebende Fische kommen somit auf ihre Kosten und können sich in einer artgetreuen Umwelt wohlfühlen. Mit Tauchpumpen kann man auch einen Hamburger Mattenfilter selber bauen, bei dem lediglich eine Filtermatte mit Leisten in einer Ecke des Aquariums untergebracht werden muss. Hinter dieser Matte können dann die Heizung, die Pumpe und das Thermometer versteckt werden.

Zu beachten ist, dass Kreiselpumpen keine Luft bewegen können und somit vor dem Anschalten immer geflutet werden müssen. Wichtig ist außerdem, dass Tauchwasser aus dem Aquarium durch das Flügelrad im Motor transportiert wird - Kleinen Fischen könnte dies eine große Gefahr werden, große Fische und Schnecken wiederum könnten die Pumpe blockieren und durchbrechen - Eine Tauchpumpe sollte daher nie ohne entsprechende Vorsatz verwendet werden.