Leuchtbalken T5, T8

Leuchtbalken T5, T8

T5 Leuchtbalken – Modelle und Ausführungen

In der Aquaristik werden T5 Leuchtbalken entweder als Baustein für eine selbst gebaute Beleuchtung verwendet, oder als komplette Einsatzleuchte in Komplettaquarien. Wie zum Beispiel Juwel High-lite. Natürlich können Letztere auch für Eigenbauten verwendet werden, allerdings sind da die “normalen“ T5 Leuchtbalken besser geeignet.

Beleuchtung selber bauen mit T5 Leuchtbalken

Wenn Sie sich dafür entscheiden eine Aquarium Beleuchtung selber zu bauen, in der T5 Leuchtstoffröhren verwendet werden sollen, können Sie diese entweder aus Einzelteilen selber zusammenbauen oder einen kompletten T5 Leuchtbalken einsetzen. Wir würden Ihnen Letzteres empfehlen, denn viel spart man sich nicht dabei wenn man einzelne Fassungen, ein Vorschaltgerät sowie Kabel und anderes Befestigungsmaterial noch dazu kaufen muss. Außerdem muss alles wasserdicht nach VDE gebaut sein. Wenn sie dafür dann noch einen Elektriker engagieren müssen, kommen sie auf keinen Fall günstiger weg. Die Standard T5 Leuchtbalken bestehen aus einem Aluminiumprofil, in der die Fassungen für die Leuchtstofflampe bereits fest verbaut sind. Das Vorschaltgerät befindet sich im Inneren des Profils. An der Seite befindet sich in der Regel ein Aluwinkel mit einer Bohrung. Damit kann der T5 Leuchtbalken in die selbst gebaute Abdeckung oder wo auch immer sein Bestimmungsort ist verschraubt werden.

T5 Leuchtbalken für Komplettaquarium

Wenn Sie ein Aquarium Komplettset zum Beispiel Juwel oder Eheim besitzen, und sie müssen den Leuchtbalken ersetzen, kommen Sie nicht um einen passenden T5 Leuchtbalken direkt von der Herstellerfirma drum herum. Dies hat einen guten Grund, denn neben dem Leuchtbalken sind in der Regel Klappen angebracht die zum Füttern und zur Pflege der Fische dienen. Diese müssen Passgenau in die Leuchtbalken eingehängt werden. Auch die Länge muss exakt zum umlaufenden Kranz des Aquariums passen. Wenn Sie also eine Einsatzleuchte ersetzen müssen, sollte sie unedingt auf Produkt vom Hersteller des Aquariums zurückgreifen.

Falls Sie noch Röhren für ihren Leuchtbalken kaufen müssen dann achten Sie darauf, dass nicht nur dass die Watt übereinstimmen, sondern auch die Länge der Leuchtstoffröhren. Denn in der T5 Technik gibt es verschiedene Längen für gleiche Watt Stärken. Zu guter letzt empfehlen wir Ihnen auch noch unbedingt die passenden Reflektoren einzusetzen. Denn damit steigern Sie die Lichtausbeute um bis zu 100%. Somit ist ein Aquarium Reflektor die preisgünstigste Möglichkeit um seine Lichtstärke zu erhöhen. Einfach aufstecken und fertig, braucht keinen Strom und kostet nicht viel.